Helios-Taunus Oberursel e.V. -Verein für Gesundheit und Sport-

Seit 1973, der erste und

einzige Naturisten

Sportverein im

Hochtaunuskreis

Sommerfest 2017

Helios-Taunus Sommerfest 2017  Am Samstag, den 22.Juli 2017 ab 17.00 auf dem Vereinsgelände, fand unser alljährliches Sommerfest, mit Tag der offenen Tür statt. Zwei Mal musste die Tisch Dekoration wieder eingesammelt werden, weil sich einige Regenschauer nach Oberstedten verirrt hatten. Doch pünktlich mit Beginn des Festes um 17 Uhr stellte sich  bestes Festwetter auf dem Festgelände des Vereins Helios Taunus ein. Der Andrang von Gästen war größer als erwartet. Darunter waren auch Oberursels Bürgermeister Hans-Georg Brum und die Brunnenkönigin Ann-Kathrin I. mit ihrem Brun- nenmeister  Rainer. Ebenso vertreten waren viele Mitglieder aus den Nachbarvereinen, die ihre Gelände ebenfalls an den Kieskauten haben. Neben Steaks und Würstchen vom Grill  fanden vor allem wiederum die von den Helios-Mitgliedern liebevoll zubereiteten  Salate und Nach- speisen regen Zuspruch. Doch es wurde nicht nur gespeist. Um die auf- genommenen Kalorien wieder loszuwerden, wurden auch die vorhande- nen Sportflächen genutzt. So konnte man Tischtennis, Federball oder Fußball spielen. Hier waren insbesondere die jüngsten Besucher fleißig dabei. Nach Einbruch der Dunkelheit wurde es am romantischen Lager- feuer so  richtig gemütlich. Etliche Gäste waren zum ersten Mal auf dem Vereinsgelände und begeistert von der gepflegten Anlage.
zurück zurück
© 2012 - 2019 Helios-Taunus Oberursel e. V. |  Alle Rechte vorbehalten
Email senden
Helios-Taunus Oberursel e. V.
© 2012 - 2019 Helios-Taunus Oberursel e. V. |  Alle Rechte vorbehalten

Sommerfest 2017

Helios-Taunus Sommerfest 2017  Am Samstag, den 22.Juli 2017 ab 17.00 auf dem Vereinsgelände, fand unser alljährliches Sommerfest, mit Tag der offenen Tür statt. Zwei Mal musste die Tisch Dekoration wieder eingesammelt werden, weil sich einige Regenschauer nach Oberstedten verirrt hatten. Doch pünktlich mit Beginn des Festes um 17 Uhr stellte sich  bestes Festwetter auf dem Festgelände des Vereins Helios Taunus ein. Der Andrang von Gästen war größer als erwartet. Darunter waren auch Oberursels Bürgermeister Hans-Georg Brum und die Brunnenkönigin Ann-Kathrin I. mit ihrem Brun- nenmeister  Rainer. Ebenso vertreten waren viele Mitglieder aus den Nachbarvereinen, die ihre Gelände ebenfalls an den Kieskauten haben. Neben Steaks und Würstchen vom Grill  fanden vor allem wiederum die von den Helios-Mitgliedern liebevoll zubereiteten  Salate und Nach- speisen regen Zuspruch. Doch es wurde nicht nur gespeist. Um die auf- genommenen Kalorien wieder loszuwerden, wurden auch die vorhande- nen Sportflächen genutzt. So konnte man Tischtennis, Federball oder Fußball spielen. Hier waren insbesondere die jüngsten Besucher fleißig dabei. Nach Einbruch der Dunkelheit wurde es am romantischen Lager- feuer so  richtig gemütlich. Etliche Gäste waren zum ersten Mal auf dem Vereinsgelände und begeistert von der gepflegten Anlage.
zurück zurück
 - Verein für Gesundheit und Sport -
Email senden

Seit 1973, der erste und

einzige Naturisten

Sportverein im

Hochtaunuskreis

Seit 1973, der erste und

einzige Naturisten

Sportverein im

Hochtaunuskreis

Helios-Taunus Oberursel e. V.
© 2012 - 2019 Helios-Taunus-Oberursel e.V. | Alle Rechte vorbehalten

Sommerfest 2017

Helios-Taunus Sommerfest 2017  Am Samstag, den 22.Juli 2017 ab 17.00 auf dem Vereinsge- lände, fand unser alljährliches Sommerfest, mit Tag der offe- nen Tür statt. Zwei Mal musste die Tisch Dekoration wieder eingesammelt werden, weil sich einige Regenschauer nach Oberstedten verirrt hatten. Doch pünktlich mit Beginn des Festes um 17 Uhr stellte sich  bestes Festwetter auf dem Festgelände des Vereins Helios Taunus ein. Der Andrang von  Gästen war größer als erwartet. Darunter waren auch Ober- ursels Bürgermeister Hans-Georg Brum und die Brunnenköni- gin Ann-Kathrin I. mit ihrem Brunnenmeister  Rainer. Ebenso vertreten waren viele Mitglieder aus den Nachbarvereinen, die ihre Gelände ebenfalls an den Kieskauten haben. Neben Steaks und Würstchen vom Grill  fanden vor allem wie- derum die von den Helios-Mitgliedern liebevoll zubereiteten  Salate und Nachspeisen regen Zuspruch. Doch es wurde nicht nur gespeist. Um die aufgenommenen Kalorien wieder loszu- werden, wurden auch die vorhandenen Sportflächen genutzt. So konnte man Tischtennis, Federball oder Fußball spielen. Hier waren insbesondere die jüngsten Besucher fleißig dabei. Nach Einbruch der Dunkelheit wurde es am romantischen La- gerfeuer so  richtig gemütlich. Etliche Gäste waren zum ersten Mal auf dem Vereinsgelände und begeistert von der gepflegten Anlage.
zurück zurück
- Verein für Gesundheit und Sport -