Helios-Taunus Oberursel e.V. -Verein für Gesundheit und Sport-

Seit 1973, der erste und

einzige Naturisten

Sportverein im

Hochtaunuskreis

Sommerfest 2015

Helios-Taunus Sommerfest 2015  Am Samstag, den 25. Juli 2015 ab 17.00 auf dem Vereinsgelände, fand unser alljährliches Sommerfest, mit Tag der offenen Tür statt. Beim Auf- bau des Zelts für das  Sommerfest des Naturistenvereins Helios-Taunus in Oberstedten hatten die Mitglieder  angesichts der Wetteraussichten ein etwas mulmiges Gefühl. In der Nacht zum  Samstag stürmte es be- reits und wurde im Verlauf des Tags noch heftiger. Doch das Zelt hielt dem Sturm stand und viele Mitglieder und Gäste fanden den Weg zu dem Vereinsgelände an den Kieskauten. Darunter waren auch Brunnen- königin  Christina II. und ihr Brunnenmeister Jürgen, Bürgermeister Hans-Georg Brum, Stadt- kämmerer  Thorsten Schorr und Vereinsring- vorsitzender Rolf Steinhagen sowie Vorstände und Mitglieder aus den benachbarten Vereinen. Unbeeindruckt von Regenschauern und Wind wurde fröhlich gefeiert und Steaks und Würstchen vom Grill und vor allem die von den Vereinsmitgliedern liebevoll zubereiteten Salate und diversen Beilagen fanden großen Zuspruch. Nur die sportlichen Bereiche des Freizeitgeländes  konnten nicht in das rechte Licht gerückt werden. So blieben die Spielflächen für Volleyball und Tischtennis und auch das Schwimmbad verwaist.  Auf die sonst übliche nächtliche Illumination des Bads wurde verzichtet und das schon vorbereitete Lagerfeuer konnte auch nicht angezündet werden. Die am Abend sinkenden Temperaturen  wurden durch den heftigen Wind als noch unangenehmer ernpfunden. Der aufkommende Gedanke, die Feier in der Sauna fortzusetzen, wurde aus PIatzgründen verworfen, Da schwang man lieber das Tanzbein, um sich aufzuwärmen. Wenn auch der Namenspatron des Vereins, der Son- nengott Helios, den Kampf gegen das Sturmtief Zeljko verloren hatte, war der Vorstand mit dem Verlauf des Fests trotzdem zufrieden und hofft nun darauf, dass im nächsten Jahr Helios der Sieger ist.
zurück zurück
© 2012 - 2019 Helios-Taunus Oberursel e. V. |  Alle Rechte vorbehalten
Email senden
Helios-Taunus Oberursel e. V.
© 2012 - 2019 Helios-Taunus Oberursel e. V. |  Alle Rechte vorbehalten

Sommerfest 2015

Helios-Taunus Sommerfest 2015  Am Samstag, den 25. Juli 2015 ab 17.00 auf dem Vereinsgelände, fand unser alljährliches Sommerfest, mit Tag der offenen Tür statt. Beim Auf- bau des Zelts für das  Sommerfest des Naturistenvereins Helios-Taunus in Oberstedten hatten die Mitglieder  angesichts der Wetteraussichten ein etwas mulmiges Gefühl. In der Nacht zum  Samstag stürmte es be- reits und wurde im Verlauf des Tags noch heftiger. Doch das Zelt hielt dem Sturm stand und viele Mitglieder und Gäste fanden den Weg zu dem Vereinsgelände an den Kieskauten. Darunter waren auch Brunnen- königin  Christina II. und ihr Brunnenmeister Jürgen, Bürgermeister Hans-Georg Brum, Stadt- kämmerer  Thorsten Schorr und Vereinsring- vorsitzender Rolf Steinhagen sowie Vorstände und Mitglieder aus den benachbarten Vereinen. Unbeeindruckt von Regenschauern und Wind wurde fröhlich gefeiert und Steaks und Würstchen vom Grill und vor allem die von den Vereinsmitgliedern liebevoll zubereiteten Salate und diversen Beilagen fanden großen Zuspruch. Nur die sportlichen Bereiche des Freizeitgeländes  konnten nicht in das rechte Licht gerückt werden. So blieben die Spielflächen für Volleyball und Tischtennis und auch das Schwimmbad verwaist.  Auf die sonst übliche nächtliche Illumination des Bads wurde verzichtet und das schon vorbereitete Lagerfeuer konnte auch nicht angezündet werden. Die am Abend sinkenden Temperaturen  wurden durch den heftigen Wind als noch unangenehmer ernpfunden. Der aufkommende Gedanke, die Feier in der Sauna fortzusetzen, wurde aus PIatzgründen verworfen, Da schwang man lieber das Tanzbein, um sich aufzuwärmen. Wenn auch der Namenspatron des Vereins, der Son- nengott Helios, den Kampf gegen das Sturmtief Zeljko verloren hatte, war der Vorstand mit dem Verlauf des Fests trotzdem zufrieden und hofft nun darauf, dass im nächsten Jahr Helios der Sieger ist.
zurück zurück
 - Verein für Gesundheit und Sport -
Email senden

Seit 1973, der erste und

einzige Naturisten

Sportverein im

Hochtaunuskreis

Seit 1973, der erste und

einzige Naturisten

Sportverein im

Hochtaunuskreis

Helios-Taunus Oberursel e. V.
© 2012 - 2019 Helios-Taunus-Oberursel e.V. | Alle Rechte vorbehalten

Sommerfest 2015

Helios-Taunus Sommerfest 2015  Am Samstag, den 25. Juli 2015 ab 17.00 auf dem Vereinsge- lände, fand unser alljährliches Sommerfest, mit Tag der offe- nen Tür statt. Beim Aufbau des Zelts für das  Sommerfest des Naturistenvereins Helios-Taunus in Oberstedten hatten die Mitglieder  angesichts der Wetteraussichten ein etwas mulmi- ges Gefühl. In der Nacht zum  Samstag stürmte es bereits und wurde im Verlauf des Tags noch heftiger. Doch das Zelt hielt dem Sturm stand und viele Mitglieder und Gäste fanden den Weg zu dem Vereinsgelände an den Kieskauten. Darunter waren auch Brunnenkönigin  Christina II. und ihr Brunnen- meister Jürgen, Bürgermeister Hans-Georg Brum, Stadt- kämmerer  Thorsten Schorr und Vereinsringvorsitzender Rolf Steinhagen sowie Vorstände und Mitglieder aus den benach- barten Vereinen. Unbeeindruckt von Regenschauern und Wind wurde fröhlich gefeiert und Steaks und Würstchen vom Grill und vor allem die von den Vereinsmitgliedern liebevoll zuberei- teten Salate und diversen Beilagen fanden großen Zuspruch. Nur die sportlichen Bereiche des Freizeitgeländes  konnten nicht in das rechte Licht gerückt werden. So blieben die Spielflächen für Volleyball und Tischtennis und auch das Schwimmbad verwaist.  Auf die sonst übliche nächt- liche Illumination des Bads wurde verzichtet und das schon vorbereitete Lagerfeuer konnte auch nicht angezündet werden. Die am Abend sinkenden Temperaturen  wurden durch den heftigen Wind als noch unangenehmer ernpfunden. Der aufkommende Gedanke, die Feier in der Sauna fortzu- setzen, wurde aus PIatzgründen verworfen, Da schwang man lieber das Tanzbein, um sich aufzuwärmen. Wenn auch der Namenspatron des Vereins, der Sonnengott Helios, den Kampf gegen das Sturmtief Zeljko verloren hatte, war der Vor- stand mit dem Verlauf des Fests trotzdem zufrieden und hofft nun darauf, dass im nächsten Jahr Helios der Sieger ist.
zurück zurück
- Verein für Gesundheit und Sport -